13-11-2009

Leipziger Volkszeitung

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Andreas

Der Gipfel

Wie ein israelischer Club geschlossen eine Leipziger Band feiert – Ulman in Tel Aviv

01-07-2009

Blue Rhythm

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Andreas

ULMAN

So nah, so fern

Drehleier und Akkordeon mit Samples und Loops. Kann das funktionieren? Es kann. Die Band ULMAN aus Halle zeigt auf ihrer dritten CD "Electrokustica" (Westpark/Indigo), dass die Wurzeln des aktuellen Folk nicht allein in der Vergangenheit liegen müssen.

Text Wolf Kampmann
05-05-2009

Folker!

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Andreas
" ... Electrokustica (wird) zum selbst erteilten Ritterschlag und überzeugt als musikalischer Meilenstein in jeder Hinsicht. Jeder einzelne Track ist schlichtweg sensationell ...
Wenn es jemals ein deutsches Album verdient hat, aus der Weltmusiknische auszubrechen und genreübergreifend zu begeistern, dann dieses. ..."
 
27-03-2009

Rocktimes

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Andreas
" ... Das Quartett ... vermischt äußerst hör- und tanzbar die unterschiedlichsten Musikstile. Aus den Folk- und Mittelalterroots erwachsen wunderbare Ambient- und Loungesounds, gemäßigter melodischer Hip Hop und ohrschmeichelnder, intelligenter Pop, World Music made in Germany. Kein Wunder, dass sie Fans in allen Lagern haben und die bei den Auftritten auch völlig happy gemeinsam chillen und grooven. ..."
04-03-2009

Deutsche Mugge.de

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Andreas

"... Elemente von Hip Hop ("Wieder Sehen"), Jazz, Rock, Pop und Weltmusik wurden zu einem Ganzen zusammen geschmiedet und in qualitativ hochwertiger Mischung auf ihr neues Album übertragen. ...

... Die Platte ist mit 11 Songs sehr abwechslungsreich und kurzweilig. ...

... Nicht nur die Musik, sondern auch die Aufmachung der CD sticht sofort ins Auge ...

... Gesamturteil: besonders empfehlenswert!"

19-02-2009

Funkhaus Europa

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Andreas
" ... Jetzt, mit ihrem dritten Album, haben sie ihre Vision vervollkommnet und sind damit auch international absolut konkurrenzfähig. So etwas hat noch nie jemand probiert. Mittelalter trifft auf Clubsound, viele originelle Songideen, da lohnt sich ein Kennenlernen ... "
01-06-2007

Dirty Linen (USA)

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Admin
„… Vibes schwirrt einem um den Kopf herum wie eine gigantische Biene. Das ist in diesem Fall allerdings eine gute Sache und ein Zeichen des Fortschritts, den das deutsche ‚New-Folk‘-Quartett von Andreas, Johannes und Till Uhlmann sowie Uli Stornowski in den 10 Jahren seit ihrem letzten Album gemacht haben. …“
22-05-2007

TAZ

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Admin
„… Eine weitere ‚Creole‘ erhielt die Leipziger Gruppe ULMAN: Die Jury war angetan von der virtuosen Spielweise der Drehleier, sagte sie in ihrer Begründung, auf der Musiker Till Uhlmann auch scratchen kann wie ein DJ; und auch die selbst erfundene, durchsichtige ‚ULMAN‘-Trommel, die sich der Percussionist auf den Bauch gebunden hatte, gefiel den Juroren. …“
21-05-2007

Leipziger Volkszeitung

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Admin
„… Wie hieß noch dieser hochgepushte Swinger? Roger Cicero hat eurovisionär die Erwartungen untertroffen. Spätestens seit Samstagabend ist das verkraftbar, seit Leipzig deutsches Zentrum der Weltmusik ist: Beim Finale des Creole-Wettbewerbs in Dortmund wählte eine international besetzte Jury die Band ULMAN zusammen mit den Combos Äl Jawala aus Freiburg und Ahoar aus Bonn zu den Siegern. Die drei Gekürten sahnen jeweils 3000 Euro ab. …“
01-03-2007

Folker!

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Admin

„… Welcher Stellenwert ULMAN heute in der deutschen Folk- und Weltmusikszene zukommt, wird der bundesweite Wettbewerb creole zeigen. Bei der mitteldeutschen Vorausscheidung in Leipzig qualifizierten sie sich immerhin bereits für das Finale, das Mitte Mai in Dortmund ausgetragen wird. Deutschland hätte einen Sieg von ULMAN verdient.“

aus Folker! Magazin für Folk, Lied und Weltmusik, www.folker.de

08-02-2007

Magdeburger Volksstimme

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Admin

„… Ihre Musik ist von Rock, Pop und Jazz sowie europäischem Folk beeinflusst. Trotzdem haben ULMAN einen eigenen Stil gefunden, der auch von ihrem außergewöhnlichen Instrumentarium geprägt ist. Jetzt haben sie sich qualifiziert für den Bundesausscheid um Deutschlands wichtigsten Preis für multikulturell orientierte Musik. …“

10-11-2006

Leipziger Volkszeitung

Kategorie: Presse (de)
Erstellt von: Admin
"… Die Band hat eine Menge Erfahrungen gesammelt und sich an ihren Instrumenten vervollkommnet. Erwartungshaltungen und Konventionen ignoriert sie jedoch noch immer hartnäckig. … Klar eignet sich dieses Album hervorragend als atmosphärischer Hintergrund besinnlicher Sommernachts-Garten-Partys oder gepflegter Chiller-Lounges. Doch es wäre fatal, diese wunderbar fantasievolle und vielseitige Musik lediglich als Geräusch einzusetzen. Die Lieder wollen offene Herzen und ebensolche Ohren … "